Trends & Themen

  • VDI TZ präsentiert Kernthema Nachhaltigkeit und Umwelt

    Meldung vom 13.10.2017

    Beim 6. Ressourceneffizienz- und Kreislaufwirtschaftskongress in Baden-Württemberg präsentiert die VDI TZ am 18. und 19. Oktober ihre umfassende Kompetenz in den Themenfeldern Nachhaltigkeitsmanagement, Energie, Klimawandel/-schutz, Naturschutz/Biologische Vielfalt, Bioökonomie, Ressourceneffizienz, Green Economy und Zukunftsstadt. Sie finden die VDI TZ an Stand Nummer 9. Wir freuen uns über Ihren Besuch.

  • Ohne Mittelstand keine Industrie 4.0

    Meldung vom 12.10.2017

    Am 26. September 2017 lud die Kontakt- und Koordinierungsstelle I4KMU, im Rahmen des BMBF-Förderprogramms „Industrie 4.0-Testumgebungen – Mobilisierung von KMU für Industrie 4.0“, interessierte Forschungsinstitute und Mediatoren zum Netzwerktreffen der Industrie 4.0-Testumgebungen ins Maritim Hotel Düsseldorf ein. Im Auftrag des BMBF betreut die VDI TZ das Förderprogramm, welches dazu dient die Innovationskraft der KMU zu stärken. Erfahren Sie mehr zu den Ergebnissen der Veranstaltung.

  • Netzwerktreffen Industrie 4.0-Testumgebungen

    Meldung vom 29.08.2017

    KMU - die Wachstumsmotoren der Bundesrepublik - stehen durch die immer stärkere Verschmelzung der physischen und virtuellen Welt vor neuen Herausforderungen. Das von der VDI TZ betreute BMBF-Förderprogramm „Industrie 4.0-Testumgebungen – Mobilisierung von KMU für Industrie 4.0“ dient dazu, die Innovationskraft der KMU zu stärken. Am 26. September 2017 lädt die Koordinierungsstelle I4KMU interessierte Forschungsinstitute und Mediatoren zum Netzwerktreffen der Industrie 4.0-Testumgebungen ins Maritim Hotel in Düsseldorf ein.

  • REHACARE: Hilfsmittel mit 3D-Drucker, Lasercutter & Co. selber machen

    Meldung vom 22.08.2017 aus dem Bereich Forschungsförderung

    Projekte aus der Light Cares-Initiative des Bundesforschungsministeriums präsentieren auf der Fachmesse REHACARE in Düsseldorf innovative Lösungen von und für Menschen mit Behinderung. Die VDI Technologiezentrum GmbH (VDI TZ) ist als zuständiger Projektträger natürlich vor Ort.

  • Die VDI TZ im Auftrag für patientenorientierte Innovationen

    Meldung vom 15.08.2017 aus dem Bereich Forschungsförderung

    Die VDI Technologiezentrum GmbH (VDI TZ) ist auch in diesem Jahr im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) viel unterwegs. Als Projektträger für die Gesundheitsforschung im Bereich Medizintechnik stellt sie die Maßnahmen des BMBF zur Innovationsförderung im Bereich Medizintechnik auf vielen Veranstaltungen vor und führt intensive Gespräche mit Herstellern.