Trends & Themen

  • Faktor Vielfalt: Studie veröffentlicht

    Meldung vom 12.07.2018 aus dem Bereich Innovationspolitik

    Der Umgang mit kultureller Vielfalt wird vielfach als Herausforderung empfunden. Doch entstehen auch Chancen daraus, sich mit etwas auseinanderzusetzen, was auf den ersten Blick fremd erscheint. Insbesondere Chancen für die Innovationsfähigkeit von Unternehmen und Regionen. Eine neue Studie der Bertelsmann Stiftung, die von der VDI TZ erstellt wurde, soll dazu beitragen, diese Potenziale auszuschöpfen, indem ein vertieftes Verständnis der Wirkungszusammenhänge zwischen kultureller Vielfalt und Innovation geschaffen und Ansatzpunkte dafür, wie die Potenziale gehoben werden können, gezeigt werden.

  • Photonik-Akademie 2018: Bewirb Dich jetzt!

    Meldung vom 12.06.2018

    Im Rahmen der Photonik Akademie sucht das BMBF in diesem Jahr zündende Ideen für die Plasmaforschung von morgen. Ab sofort können sich Studierende aus dem MINT-Bereich für die diesjährige Akademie bewerben.

  • DRIVE-E 2018

    Meldung vom 06.06.2018

    Die Initiative des BMBF und der Fraunhofer-Gesellschaft zur Elektromobilität geht in diesem Jahr in die 9. Runde: Die Bewerbungsphase für DRIVE-E befindet sich derzeit auf der Zielgeraden. Genau der richtige Zeitpunkt, um mit zwei Ehemaligen über Elektromobilität, Zukunft und das DRIVE-E-Programm zu sprechen. Erfahren Sie mehr über DRIVE-E in einem Interview im Blog des VDI e.V.

  • 14. FONA-Forum: „Stadt forscht Zukunft!“

    Meldung vom 30.05.2018 aus dem Bereich Innovationsbegleitung

    Mit dem Rahmenprogramm „Forschung für Nachhaltige Entwicklung“, bringt das Bundesministerium für Bildung und Forschung beim diesjährigen FONA-Forum unter dem Motto „Stadt forscht Zukunft!“ Akteure aus Gesellschaft, Kommunen, Politik, Wirtschaft und Wissenschaft zusammen. Zentrale Fragestellung in diesem Jahr ist: Wie verändert Forschung die Städte und wie verändern Städte die Forschung?

  • Materialinnovationen 2018: Vom Material zur Innovation

    Meldung vom 29.05.2018

    Die Materialforschung ist ein Schlüsselelement der industriellen Fertigung, denn Materialien bilden schon jeher die Grundlage unserer Alltagsumgebung. Eine Vielzahl technischer Neurungen geht auf die Einführung neuer Materialien zurück. Ohne innovative Materialien gibt es keine neuen Produkte. Die diesjährige Konferenz zur Materialforschung vom 4. – 6. Juni in München „Materialinnovationen 2018“ ist ein Dreiklang aus Konferenz, Posterausstellung und Exkursion. Jetzt letzte Plätze sichern!