Mehr Wissen - weniger Ressourcen

Potenziale für eine ressourceneffiziente Wirtschaft

Wasser, Boden, Rohstoffe - der Umgang mit kostbaren Ressourcen gehört zu den großen Herausforderungen im 21. Jahrhundert. Es gilt, Energie intelligenter zu erzeugen und zu nutzen und gleichzeitig den Klimawandel und den Verlust der Artenvielfalt einzudämmen. Und natürlich sollte all das auch noch bezahlbar sein.

Ressourceneffizienz macht genau das möglich. Sie bietet Unternehmen die Möglichkeit, Ressourcen einzusparen, schädliche Emissionen zu reduzieren und so Kosten zu senken. Eine Steigerung der Ressourceneffizienz bedeutet, noch mehr mit weniger zu erreichen. Um vorhandene Potenziale voll auszuschöpfen, ist es entscheidend, nicht nur einzelne Technologien oder Produktkomponenten zu optimieren, sondern systematisch Wertschöpfungsketten inklusive der Produktnutzung und Entsorgung zu analysieren.

Diese Studie wurde im Auftrag des VDI e. V. im Rahmen der Vorbereitungen zum 24. Deutschen Ingenieurtag 2009 erstellt. Die Ergebnisse wurden unter der Bandnummer 83 in der ZTC-Reihe "Zukünftige Technologien" veröffentlicht und sind kostenfrei zu beziehen.