Aktuelle Meldungen

  • Bürger treffen Experten: Gespräch zu Chancen und Risiken der Nanotechnologie

    Meldung vom 26.11.2014 aus dem Bereich Innovationsbegleitung

    Im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) haben wir die Informationsveranstaltung „Bürger treffen Experten“ zur Nanotechnologie am 21. November 2014 an der Eleonorenschule in Darmstadt organisiert. Der Einladung des BMBF folgten etwa 170 interessierte Besucherinnen und Besucher, die sich in einem rund 90-minütigen moderierten Dialog mit Fachleuten aus Wissenschaft und Wirtschaft austauschten.

  • Für Innovatoren in der Medizintechnik

    Meldung vom 26.11.2014 aus dem Bereich Innovationsbegleitung

    Die Nationale Informationsplattform Medizintechnik – Medizintechnologie.de – ist eine Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF). Sie bietet breit gefächerte Informationen an der Schnittstelle zwischen öffentlicher Hand und privatem Sektor, um insbesondere kleine und mittlere Unternehmen (KMU) im Innovationsprozess zu unterstützen. Wir betreuen die Plattform im Auftrag des BMBF.

  • Gestaltung der Industrie 4.0 in der Prozessindustrie

    Meldung vom 26.11.2014 aus dem Bereich Innovationspolitik

    Am 20. November 2014 fand mit rund 80 Teilnehmern das DECHEMA-Kolloqium zum Thema "Prozessinnovationen in der zukünftigen chemischen Industrie" der VDI Technologiezentrum GmbH und der Gesellschaft für Chemische Technik und Biotechnologie e. V. (DECHEMA) statt. Zentrales Thema der Vorträge und Diskussionen auf dem Podium und mit dem Auditorium war die Gestaltung der Industrie 4.0 in der Prozessindustrie.

  • Deutsche Nanotechnologie stellt sich auf Chinas größter Technologie-Messe vor

    Meldung vom 25.11.2014 aus dem Bereich Innovationsbegleitung

    Im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) haben wir als Experte für Innovationsbegleitung auf der Hi-Tech Fair im chinesischen Shenzhen deutsche Nanotechnologie präsentiert. Acht deutsche Aussteller knüpften auf dem Gemeinschaftsstand neue Kontakte und stellten ihre Produkte einem internationalen Publikum vor.

  • Bewerbungsstart Photonik-Akademie 2015 in Berlin

    Meldung vom 24.11.2014 aus dem Bereich Innovationsbegleitung

    Es ist wieder so weit: Zum bereits vierten Mal ermöglicht die Photonik-Akademie rund 30 Studentinnen und Studenten der Ingenieurs- und Naturwissenschaften aus ganz Deutschland vom 8. bis 13. März 2015 in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Photonik. Die Bewerbung erfolgt online mit Lebenslauf, Motivationsschreiben und Studienzeugnis. Bewerbungsschluss ist der 16. Januar 2015. Wir organisieren die Photonik-Akademie als Spezialist für Nachwuchsförderung im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF).