Aktuelle Meldungen

  • Prozessinnovationen in der zukünftigen chemischen Industrie

    Meldung vom 27.10.2014

    Wir veranstalten am 20. November 2014 gemeinsam mit der Gesellschaft für Chemische Technik und Biotechnologie e. V. (DECHEMA) das 726. DECHEMA-Kolloqium zum Thema "Prozessinnovationen in der zukünftigen chemischen Industrie".

  • Nanotechnologie - Chancen, Risiken, Perspektiven

    Meldung vom 22.10.2014 aus dem Bereich Innovationsbegleitung

    Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich am 21. November 2014 in Darmstadt über Chancen, Risiken und Perspektiven der Nanotechnologie informieren. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) veranstaltet den Austausch im Rahmen der Reihe „Bürger treffen Experten zur Nanotechnologie“. Wir organisieren die Veranstaltung im Bereich Innovationsbegleitung im Auftrag des BMBF.

  • LED-Licht in der Schule

    Meldung vom 22.10.2014 aus dem Bereich Innovationsbegleitung

    Die Stadt Trier und das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) veranstalten am 12. November 2014 das Bürgerforum „LED-Licht in der Schule“. Experten beantworten die Fragen von Bürgerinnen und Bürgern und geben Auskunft über das neue Licht. Als Spezialist für Innovationsbegleitung organisieren wir die Veranstaltung im Auftrag des BMBF.

  • Schüler entwickeln innovative Mikrochips

    Meldung vom 21.10.2014 aus dem Bereich Innovationsbegleitung

    Mikrochips sind wahre Alleskönner: Sie warnen vor Elektroautos, regeln den Nahverkehr, schützen vor Schimmel im Bad und retten Pflanzen. Die Sieger des Schülerwettbewerbs "Invent a Chip" haben die Chips kreiert und designt und sich mit diesen Ideen in einem Teilnehmerfeld von 2.500 Mädchen und Jungen durchgesetzt. Zum 13. Mal starteten das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und der Technologieverband VDE die Initiative für junge Chipdesigner ab Klasse acht. Die Gewinner wurden nun beim VDE-Kongress "Smart Cities" bekanntgegeben. Wir haben den Wettbewerb im Auftrag des BMBF organisiert.

  • Medizintechnik: Innovationsgespräche auf der MEDICA 2014

    Meldung vom 17.10.2014 aus dem Bereich Forschungsförderung

    Der Weg von der Idee für ein innovatives Medizinprodukt bis hin zu einer erfolgreichen Markteinführung ist anspruchsvoll. Fragen rund um diesen Prozess beantworten Vertreterinnen und Vertreter der maßgeblichen Behörden und der Selbstverwaltung vom 12. bis 15. November 2014 auf der Messe MEDICA am Stand der Bundesregierung. Wir sind im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) im Bereich Forschungsförderung Gesundheitswirtschaft für die Organisation verantwortlich.