Aktuelle Meldungen

  • Schüler entwickeln innovative Mikrochips

    Meldung vom 21.10.2014 aus dem Bereich Innovationsbegleitung

    Mikrochips sind wahre Alleskönner: Sie warnen vor Elektroautos, regeln den Nahverkehr, schützen vor Schimmel im Bad und retten Pflanzen. Die Sieger des Schülerwettbewerbs "Invent a Chip" haben die Chips kreiert und designt und sich mit diesen Ideen in einem Teilnehmerfeld von 2.500 Mädchen und Jungen durchgesetzt. Zum 13. Mal starteten das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und der Technologieverband VDE die Initiative für junge Chipdesigner ab Klasse acht. Die Gewinner wurden nun beim VDE-Kongress "Smart Cities" bekanntgegeben. Wir haben den Wettbewerb im Auftrag des BMBF organisiert.

  • Medizintechnik: Innovationsgespräche auf der MEDICA 2014

    Meldung vom 17.10.2014 aus dem Bereich Forschungsförderung

    Der Weg von der Idee für ein innovatives Medizinprodukt bis hin zu einer erfolgreichen Markteinführung ist anspruchsvoll. Fragen rund um diesen Prozess beantworten Vertreterinnen und Vertreter der maßgeblichen Behörden und der Selbstverwaltung vom 12. bis 15. November 2014 auf der Messe MEDICA am Stand der Bundesregierung. Wir sind im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) im Bereich Forschungsförderung Gesundheitswirtschaft für die Organisation verantwortlich.

  • 11. BMBF-Forum für Nachhaltigkeit in Berlin

    Meldung vom 17.10.2014 aus dem Bereich Innovationsbegleitung

    Vom 23.-24. September 2014 fand das 11. BMBF-Forum für Nachhaltigkeit (kurz: FONA-Forum) im Ludwig Erhard Haus in Berlin statt. Im Fokus der Konferenz stand das neue Rahmenprogramm „Forschung für Nachhaltige Entwicklungen“ (FONA³), das 2015 veröffentlicht wird. Wir sind im Bereich Innovationsbegleitung im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) eng in die Gestaltung und Durchführung des Prozesses eingebunden.

  • Lichtphysiker erhält Nobelpreis für Chemie

    Meldung vom 09.10.2014 aus dem Bereich Forschungsförderung

    Der Göttinger Physiker Stefan W. Hell erhält den Nobelpreis für Chemie 2014 mit zwei weiteren Forschern aus den USA für seine „bahnbrechenden Entwicklungen zur Fluoreszenzmikroskopie mit Nanometerauflösung“. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert Hells Arbeiten im Rahmen des Programms „Photonik Forschung Deutschland“ und „WING - Werkstoffinnovationen für Industrie und Gesellschaft“. Wir betreuen die Förderprogramme im Auftrag des BMBF als Projektträger für Photonik sowie Werkstoff- und Nanotechnologien.

  • Bewerbungsstart für das Nachwuchsprogramm zur Elektromobilität DRIVE-E

    Meldung vom 07.10.2014 aus dem Bereich Innovationsbegleitung

    Ab sofort können sich Studierende für den DRIVE-E-Studienpreis 2015 sowie die DRIVE-E-Akademie 2015 in Erlangen und der Metropolregion Nürnberg bewerben. Bewerbungsschluss ist der 12. Januar 2015, 12 Uhr MEZ. Das studentische Nachwuchsprogramm zur Elektromobilität wurde 2009 vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und der Fraunhofer Gesellschaft ins Leben gerufen. Wir begleiten DRIVE-E seither im Auftrag des BMBF als Spezialist für Innovationsbegleitung und Nachwuchsförderung.