LED-Licht in der Schule

Bürgerforum in Trier

Meldung vom 22. Oktober 2014 aus dem Bereich Innovationsbegleitung. Kategorien sind Optische Technologien und Öffentlichkeitsarbeit. Quelle: VDI Technologiezentrum GmbH

Das Bürgerforum „LED-Licht in der Schule“ wird vom Bundesforschungsministerium und der Stadt Trier veranstaltet. (Bild: Bürgerforum Trier)

Die Stadt Trier und das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) veranstalten am 12. November 2014 das Bürgerforum „LED-Licht in der Schule“. Experten beantworten die Fragen von Bürgerinnen und Bürgern und geben Auskunft über das neue Licht. Als Spezialist für Innovationsbegleitung organisieren wir die Veranstaltung im Auftrag des BMBF.

In vielen Lebensbereichen spielen Lichtquellen eine große Rolle. Leuchtdioden bzw. LED repräsentieren eine moderne Lichttechnik mit großen Einsatzpotenzialen. Sie leiten derzeit eine Revolution im Beleuchtungssektor ein. LED kombinieren in zuvor nicht gekannter Weise Energieeffizienz, Farbvielfalt, Stabilität, Lebensdauer und Brillanz. Zudem bieten sie völlig neue Designmöglichkeiten und können unter physiologischen Aspekten das Wohlbefinden positiv beeinflussen. Die breite Einführung neuer LED-Technologien ist wichtig für einen effizienten Umgang mit Energie und für die Gestaltung der Energiewende.

Das BMBF unterstützt die Einführung der LED-Technik in der kommunalen Anwendung. Der Einsatz im schulischen Bereich stellt eine besondere Herausforderung dar. Das Einsatzspektrum reicht von Klassen- und Fachräumen über den Parkplatz bis zur Mensa. Farbwiedergabe und Kontrast sind wichtige Kenngrößen; Lichtstimmungen von warmem bis kaltem Licht sollen optimales Lernen ermöglichen. Das BMBF unterstützt den Dialog mit interessierten Menschen vor Ort. Sie können sich informieren und über ihre Erfahrungen berichten. Experten beantworten Fragen und geben Bürgerinnen und Bürgern Auskunft über das neue Licht.

Programm

17:00 Begrüßung und Einführung

Moderation: Thomas Vatheuer (Journalist, Trier)

Neues Licht durch LED – Was ist das und wie beeinflusst es uns?

PD. Dr. Dieter Kunz - St. Hedwig-Krankenhaus, Berlin; Abteilung für Schlafmedizin

17:40 - 18:30 Podiumsdiskussion: Das Neue Licht – Energiewende & Mensch

  • Simone Kaes-Torchiani - Dezernat IV (Planung, Bauen, Umwelt, Verkehr), Stadt Trier
  • Dr. Frank Schlie-Roosen - BMBF, Bonn
  • PD. Dr. Dieter Kunz - St. Hedwig-Krankenhaus; Abteilung für Schlafmedizin, Berlin
  • Prof. Dr.-Ing. Staphan Völker - Technische Universität Berlin; Institut für Lichttechnik
  • Dr. Annette Roser - Institut für Ressourceneffizienz und Energiestrategien GmbH, Karlsruhe

Bürgerinnen und Bürger mit Experten im Dialog

18:30 – 19:00 Informelle Gespräche mit Experten bei Snacks und Getränken

 

Das Bürgerforum findet statt im Schulzentrum, Mäusheckerweg 1, 54293 Trier.

Tags: Trier, BMBF, LED, Beleuchtung, Leuchtdioden, Energiewende, Energie, Licht, Bürgerdialog, Bürgerforum