Forschungsförderung

Seit 1975 sind wir vorwiegend im Auftrag und mit Unterstützung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung als Projektträger tätig. Unser Tätigkeitsfeld reicht von der Mitwirkung bei der Programmentwicklung über die Beratung von Wissenschaft, Politik und Wirtschaft bis zur Prüfung, Bewertung und Begleitung von Forschungs- und Entwicklungsprojekten. Dadurch beschleunigen wir das Innovationsgeschehen in der VDI-Gruppe und in der gesamten Bundesrepublik.

Projektträgerschaft

Als Projektträger fungieren wir allgemein als Anlaufstelle für Antragsteller für Forschungs- und Entwicklungsprojekte. Unser Tätigkeitsfeld ist vielfältig. Wir arbeiten an der Entwicklung von umfassenden Forschungsprogrammen mit und begleiten diese. Genauso betreuen wir aber auch einzelne Forschungsvorhaben. In beiden Fällen sind wir für die Planung, Beurteilung, Ablaufverfolgung, Steuerung, Prüfung, Bewertung und Erfolgskontrolle zuständig.

Im Namen der entsprechenden Bundesministerien gewähren wir die optimale fachliche und administrative Betreuung der Förderantragsteller in allen Phasen des Projektverlaufs. Unsere Aufgaben werden jeweils im Vorfeld genau vertraglich geregelt.

Wir sind zur Verschwiegenheit und Wahrung der Wettbewerbsneutralität verpflichtet und arbeiten nach allgemeinen Richtlinien sowie nach besonderen Weisungen.

Unsere Hauptaufgaben als Projektträger:

  • Mitwirkung bei der Identifizierung und Konzepterarbeitung neuer Förderschwerpunkte sowie fachlich-wissenschaftliche Fortschreibung laufender Förderaktivitäten
  • Beratung von Antragstellern bei der Planung von Forschungsvorhaben
  • Fachliche sowie betriebswirtschaftliche Prüfung und Abstimmung von Förderanträgen
  • Vorbereitung von Förderentscheidungen der Fachministerien und Weiterleitung an den Zuwendungsempfänger
  • Fachliche, finanzielle und administrative Abwicklung laufender Projekte inklusive Verwendungs- bzw. Erfolgskontrolle und Bewertung
  • Verbreitung der Forschungsergebnisse durch Statusseminare, Workshops und Veröffentlichungen
  • Betreuung und Koordination bilateraler Forschungskooperationen

Wir sind in folgenden Themenbereichen als Projektträger tätig:

Prüfzertifikate (EU-Audits)

Seit dem 6. EU-Forschungsrahmenprogramm ist jeder teilnehmende Verbundpartner verpflichtet, die periodischen Abrechnungen durch einen unabhängigen Prüfer testieren zu lassen (Auditzertifikat).