Technologieanalyse Biophotonik

Technologiefrüherkennung

Autor(en): Holtmannspötter, D.; Kar, H.

Biophotonik ist gerade auch im Zusammenhang mit aktuellen Entwicklungen der Lebenswissenschaften von großer Wichtigkeit: Die Entschlüsselung des menschlichen Genoms gilt als ein Meilenstein. Seine volle Wirkung wird diese aber nur dann entfalten können, wenn in der Folge auch aufgeklärt werden kann, welche Proteine durch die einzelnen Gene kodiert werden. Dieses Forschungsgebiet wird oft als Proteomik bezeichnet. Zu einem tieferen Verständnis der Lebensabläufe gehört schließlich noch die Kenntnis darüber, wie die Proteine sich in den Zellen bewegen und welche Funktionen sie haben. Genau zu dieser Fragestellung könnte die Biophotonik einen zentralen Beitrag liefern. Tragweite und Vielfalt denkbarer Anwendungen eines derart vertieften Verständnisses des elementaren Lebensprozesses sind aber gegenwärtig noch nicht absehbar. In der vorliegenden Technologieanalyse werden im ersten Teil der derzeitige Entwicklungstand sowie überschaubare Entwicklungsperspektiven von für die Biophotonik relevanten Technologieansätzen vorgestellt. Im zweiten Teil liegt das Augenmerk auf besonders beispielhaften künftigen Anwendungsmöglichkeiten, die ohne Biophotonik nicht denkbar wären.