Studie - Rethinking Education in the Digital Age

Autor(en): Dr. Anette Braun; Anna März; Fabian Mertens; Dr. Annerose Nisser

Herausgeber: Europäisches Parlament - Scientific Foresight Unit (STOA)

Die durch die Corona-Pandemie erzwungenen Schulschließungen haben weltweit - und quasi über Nacht - zur Bereitstellung von Plattform- und Cloud-Lösungen für Schulen sowie zur Integration offener Bildungsressourcen und Online-Kurse in den Schulalltag geführt.

Zu den Herausforderungen und Chancen, die sich hieraus ergeben hat das TZ eine Studie „Rethinking education in the digital age” für das Europäische Parlament* erstellt, die im März 2020 veröffentlicht wurde.


Bitte beachten Sie, dass die Studie ursprünglich auf der Seite des Europäischen Parlaments veröffentlicht wurde:

www.europarl.europa.eu/RegData/etudes/STUD/2020/641528/EPRS_STU(2020)641528_EN.pdf
www.europarl.europa.eu/RegData/etudes/STUD/2020/641528/EPRS_STU(2020)641528(ANN1)_EN.pdf