Working Paper "Neue innovationspolitische Instrumente"

Reallabore und Experimentierräume

Meldung vom 01. März 2021. Quelle: VDI TZ

Im Fokus dieses Working Papers stehen mit Reallaboren und Experimentierräumen (und dem ServLab) neue innovationspolitische Instrumente. Das Working Paper soll Denkanstöße für eine breitere öffentliche Diskussion über deren Rolle in der Innovationspolitik liefern. Es werden zehn Thesen abgeleitet, die in ihrer zugespitzten Form dazu dienen sollen, Anregungen für den Einsatz und die Anwendungsperspektiven der behandelten Instrumente zu liefern und diese für eine prospektive innovationspolitische (Mit-)Gestaltung durch Arbeitnehmerakteure im Dreiklang von Mensch, Organisation und Technik nutzbar zu machen.

Download
https://www.boeckler.de/de/faust-detail.htm?sync_id=9173


Hintergrundinformationen

Bereits seit 2015 unterstützt das VDI Technologiezentrum die Hans-Böckler-Stiftung bei systematischen Analysen zu zukünftigen innovations- und technologiepolitischen Themen. Dies geschieht vor dem Hintergrund, dass Innovationen und neue Technologien auch für Betriebsräte, Gewerkschaften und Arbeitnehmervertreter in Aufsichtsräten zunehmend wichtiger geworden sind. Durch frühzeitige Analysen sollen Innovation, Wertschöpfung, sichere Arbeitsplätze und gute Arbeitsbedingungen in der zukünftigen Arbeitsgesellschaft eine zentrale Rolle einnehmen.