Industrie und Kliniken zusammenbringen: Zweite Infoveranstaltung am 12. März 2020 in Berlin und hier im Livestream

Meldung vom 03. März 2020. Quelle: VDI TZ GmbH

„Aufbau von Industrie-in-Klinik- Plattformen zur Entwicklung innovativer Medizinprodukte“
„Aufbau von Industrie-in-Klinik- Plattformen zur Entwicklung innovativer Medizinprodukte“ (Bild: VDI TZ in Anlehnung an Chanut iamnoy/Shutterstock.com)

Die Fördermaßnahme „Aufbau von Industrie-in-Klinik-Plattformen zur Entwicklung innovativer Medizinprodukte“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) verfolgt das Ziel, innovative Medizintechnik dem Bedarf der Praxis entsprechend und möglichst schnell in die Versorgung zu transferieren. Hierzu ist eine enge Kooperation zwischen Industrie und klinischen Anwendern wünschenswert. Denn angesichts der hohen Auslastung von Medizinern in der Regelversorgung ist es notwendig, nicht nur Kliniker zur Industrie, sondern die Industrie auch in die Kliniken zu bringen.

Am Donnerstag, den 12. März 2020 findet in Berlin eine weitere Informationsveranstaltung mit Expertengesprächen statt.

 

Veranstaltungsort:

NH Collection Berlin Mitte am Checkpoint Charlie
Leipziger Straße 106-111
10117 Berlin

Die Veranstaltung geht von 10:30 Uhr bis 16 Uhr. Nach einer Kurzvorstellung der Fördermaßnahme und Erklärung des Ablaufs der Antragsstellung stellen sich zwei bestehende Industrie-in-Klinik (IiK)-Plattformen vor und berichten von Ihren Erfahrungen. Anschließend wird eine Podiumsdiskussion die Möglichkeit zum Austausch zwischen potentiellen Antragstellern und den Plattformen bieten. Am Nachmittag besteht die Möglichkeit, im Rahmen von Einzelgesprächen mit dem Projektträger, Ihr Vorhaben konkret zu besprechen und Fragen zu stellen.

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation bieten wir erstmalig einen Livestream der Veranstaltung an. Bitte wählen Sie sich hierfür ab 10:30 Uhr unter folgendem Link ein:

https://webconf.vc.dfn.de/ro7otmrdrwci/

Auch eine Teilnahme an der Podiumsdiskussion ist auf diesem Wege möglich. Die Einzelgespräche werden nicht gestreamt, sondern können lediglich vor Ort in Anspruch genommen werden. Bei Problemen mit dem Livestream wenden Sie sich bitte an Paul Bottin, 030 2759 506 - 63.


Bei Fragen zur Veranstaltung wenden Sie sich bitte an Karen Schwanke.

Weitere Informationen zur Bekanntmachung „Aufbau von Industrie-in-Klinik-Plattformen zur Entwicklung innovativer Medizinprodukte" und die Agenda zur Veranstaltung finden Sie hier:

Projektportal VDI TZ