3 Bekanntmachungen

Gewählte Filter:

  • ERA-Net EuroNanoMed III

    Einreichungsfrist: 14.11.2017 – 16.01.2018

    Das ERA-Net EuroNanoMed III ergänzt, wie schon seine Vorgänger EruoNanoMed I+II, die nationalen Fördermaßnahmen des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) aus den Bereichen der Nanomedizin und der Materialien für die Gesundheit. EuroNanoMed III ermöglicht dabei die Zusammenarbeit deutscher Unternehmen, ggf. in Kooperation mit deutschen Forschungseinrichtungen, mit akademischen wie industriellen Partnern der beteiligten Länder im europäischen Ausland in FuE-Projekten, die nur durch internationale Zusammenarbeit zum Erfolg zu führen sind.

    Tags:
  • BMBF-Nachwuchswettbewerb – NanoMatFutur

    Einreichungsfrist: 30.09.2015 – 30.09.2016

    Deutschlands Rohstoff für Innovationen ist das Know-how zur Umsetzung von Ideen und Forschungsergebnissen in die wirtschaftliche Nutzung. Die Kreativität und der Ideenreichtum qualifizierter Mitarbeiter sind auch für die Industrie wichtige Erfolgsfaktoren. Insbesondere in den Hochtechnologiebranchen im MINT-Bereich werden damit Inventionen und Innovationen auf den Weg gebracht. Dies gilt besonders für die Materialforschung, die als Querschnittstechnologie für viele deutsche Schlüsselbranchen, wie z. B. die Chemiebranche, die Automobilindustrie oder die Medizintechnik, eine große Bedeutung hat. Junge Akademiker geben der Industrie mit neuen Denkansätzen wichtige Impulse für die Entwicklung und Umsetzung von Innovationen in Form neuer Produkte, Verfahren und Dienstleistungen. Damit sorgen sie für eine stetige Weiterentwicklung des Technologiestandortes Deutschland.

    Tags:
  • BMBF-Nachwuchswettbewerb – NanoMatFutur

    Einreichungsfrist: 30.09.2015 – 30.09.2016

    Deutschlands Rohstoff für Innovationen ist das Know-how zur Umsetzung von Ideen und Forschungsergebnissen in die wirtschaftliche Nutzung. Die Kreativität und der Ideenreichtum qualifizierter Mitarbeiter sind auch für die Industrie wichtige Erfolgsfaktoren. Insbesondere in den Hochtechnologiebranchen im MINT-Bereich werden damit Inventionen und Innovationen auf den Weg gebracht. Dies gilt besonders für die Materialforschung, die als Querschnittstechnologie für viele deutsche Schlüsselbranchen, wie z. B. die Chemiebranche, die Automobilindustrie oder die Medizintechnik, eine große Bedeutung hat. Junge Akademiker geben der Industrie mit neuen Denkansätzen wichtige Impulse für die Entwicklung und Umsetzung von Innovationen in Form neuer Produkte, Verfahren und Dienstleistungen. Damit sorgen sie für eine stetige Weiterentwicklung des Technologiestandortes Deutschland.

    Tags: