Erster Zwischenbericht der Nationalen Plattform Elektromobilität

Meldung vom 30. November 2010 aus dem Bereich Forschungsförderung. Kategorien sind Elektromobilität, Elektroniksysteme und Projektträgerschaft. Quelle: BMBF

Die Nationale Plattform Elektromobilität wurde am 3. Mai 2010 anlässlich eines Spitzengesprächs zur Elektromobilität bei der Bundeskanzlerin gegründet. Darin sind alle maßgeblichen Automobilhersteller, Zulieferer und andere wichtige Unternehmen, Energieversorger, Forschungsorganisationen und entsprechende Verbände und Gewerkschaften vertreten. In sieben Arbeitsgruppen - Antriebstechnologie, Batterie, Netzinfrastruktur, Normung, Materialien, Nachwuchs/Qualifizierung und Rahmenbedingungen - werden jeweils spezifische Fragestellungen diskutiert und konkrete Maßnahmen identifiziert. Ein erster Zwischenbericht der Plattform wurde am 30.11.2010 an die Bundesregierung übergeben. Darin wird der Status Quo im Bereich Elektromobilität in Deutschland dargestellt und erste Empfehlungen ausgesprochen, wie Deutschland zum Leitanbieter für Elektromobilität werden kann.

Externes PDF: Der erste Zwischenbericht der Nationalen Plattform Elektromobilität

Tags: national, Plattform, Zwischenbericht