Evaluation

Bei der Umsetzung von politischen Zielen und der Programmsteuerung ist es hilfreich, wenn mit der Festlegung von Zielen, Vorgehensweise und der Instrumentenwahl auch zugleich die Erfolgskriterien sowie die Indikatoren zu deren Beurteilung festgelegt werden. Dies ermöglicht bereits zu Beginn eines Programmes oder einer Initiative die Priorisierung von Zielen und schafft Orientierung und Verbindlichkeit für alle beteiligten Akteure. Unsere Kernaufgabe ist es daher, frühzeitig Kriterien und Leistungsindikatoren zu erarbeiten und festzulegen. Auf dieser Basis kann der Status zu Beginn einer Aktivität festgehalten, der Projektfortschritt dokumentiert und der Erfolg der Maßnahme beurteilt werden. Öffentliche Akteure erhalten dadurch die Möglichkeit, frühzeitig sowohl Erfolge belegen als auch etwaigen Fehlentwicklungen entgegenwirken zu können. So können sie fachlich fundiert Programme und Instrumente inhaltlich und strukturell weiter entwickeln.

Unser Dienstleistungsangebot umfasst:

  • Unterstützung bei der Entwicklung eines Systems von Kriterien und Indikatoren zur Erfolgsmessung
  • Dokumentation des Status-Quo zu Beginn einer Aktivität
  • Laufendes Monitoring der Umsetzung und Implementierung von Programmen und Instrumenten, zum Beispiel durch Etablierung von Berichtslegungssystemen
  • Zusammenfassende Beurteilung von Effizienz und Effektivität von Programmen, Initiativen und Instrumenten
  • Dokumentation und Kommunikation von Erfolgen, Aufzeigen von Verbesserungspotenzialen, zum Beispiel im Rahmen von SWOT-Analysen
  • Management von Monitoring- und Evaluationsprozessen (Abstimmungsprozesse, Kommunikation, Dokumentation, Meilensteinkontrolle)