Forschung für die zivile Sicherheit

Fußgänger in Unterführung
©iStockphoto.com/seraficus

Im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung sind wir Projektträger für den Bereich zivile Sicherheitsforschung. Ziel des Forschungsprogramms ist, die Sicherheit der Bevölkerung in unserem Land zu verbessern, Innovationsprozesse zu beschleunigen und Deutschland auf internationalen Märkten für zivile Sicherheitsanwendungen zu positionieren

Unser Aufgabenbereich umfasst die fachliche und konzeptionelle Gestaltung der Forschungsförderung. Wir prüfen, begleiten und leisten Projektmanagement für Forschungsvorhaben, die sich auf die ausgeschriebenen Bekanntmachungen beworben haben und im Rahmen des Forschungsprogramms der Bundesregierung für eine Förderung ausgewählt wurden.

Im Auftrag des BMBF beraten wir kostenlos deutsche Interessenten und Antragsteller in allen Fragen zu Förderung und Antragstellung. Weitere Informationen zur Sicherheitsforschung finden Sie unter: www.sifo.de und www.sifo-projekttraeger.de

Darüber hinaus informiert die Nationale Kontaktstelle Sicherheitsforschung Forschungseinrichtungen, Hochschulen, Universitäten und Unternehmen über die Möglichkeiten einer EU-Förderung im Bereich der Sicherheitsforschung.

Weitere Informationen zum aktuellen Programm "Forschung für die zivile Sicherheit" der Bundesregierung finden Sie unter www.sifo.de.